Skip to main content

DIN-Geprüfter Lichttechniker Innenbeleuchtung

2 590,00 €

05. Oktober bis 25. November 2020   08.45 am - 05.00 pm

Anmelden

Die Lichtbranche erfährt einen grundlegenden Wandel. Immer kürzere Entwicklungszyklen, neue Technologien, wissenschaftliche Erkenntnisse zur biologischen Wirkung von Licht, veränderte Normen und Vorschriften – all das erfordert ein umfangreiches und interdisziplinäres Wissen. Weil Qualität auch eine Frage der Qualifikation ist, hat es sich die DIN CERTCO – eine Tochter von TÜV Rheinland und des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. – gemeinsam mit verschiedenen Partnern zur Aufgabe gemacht, einen verbindlichen Ausbildungsstandard zu schaffen und die systematische Qualifikation von Lichttechnikern maßgeblich voranzutreiben. Die Zertifizierung zum DIN-Geprüften Lichttechniker Innenbeleuchtung im Sinne der DIN 67517 und
zum DIN-Geprüften Lichttechniker Außenbeleuchtung im Sinne der DIN 67518 ist ein Meilenstein für alle Beteiligten: Sie bietet Auftraggebern von Beleuchtungsprojekten ein objektives Auswahlkriterium bei der Suche nach einem qualifizierten Partner und ermöglicht es Architekten, Planern und Handwerkern, ihr Fachwissen gezielt auszuweiten und glaubwürdig zu belegen.

Optimale Prüfungsvorbereitung
Grundlage der Zertifizierung ist eine Prüfung (Online-Test) zum Nachweis der fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten gemäß Ausbildungsplan durch DIN CERTCO. Das erworbene Zertifikat ist ein exzellentes Instrument, um die Qualifikation gegenüber dem Markt und den Kunden glaubwürdig zu belegen. Für eine optimale Prüfungsvorbereitung bietet die TRILUX Akademie, die als anerkannter Ausbildungspartner von Beginn an am Entwicklungsprozess beteiligt war, im Schulungsverbund mit dem BFE Oldenburg Schulungsreihen zum „Lichttechniker Innen- und/oder Außenbeleuchtung“ an, in dem die erforderlichen Fachkenntnisse für die Zertifizierungsprüfung(en) vermittelt werden. Um die hohe Qualität der Prüfungsvorbereitung zum „DIN-Geprüften Lichttechniker“ sicherzustellen, hat sich die Akademie einem umfangreichen Audit unterzogen und erfüllt als Weiterbildungsstätte die Anforderungen der DIN CERTCO. Somit ist garantiert, dass ausschließlich didaktisch und methodisch
geschulte Fachleute mit umfassender Praxiserfahrung bei den Veranstaltungen referieren.

Lernziele
Ziel der Seminarreihe ist es, eine Qualifizierung zu erreichen, die die Bereiche Beurteilung, Planung, Beratung, Errichtung sowie Betrieb und Instandhaltung von Innenbeleuchtungsanlagen umfasst und die systematisierte Qualifikation von Lichttechnikern für die Innenbeleuchtung sicherstellt. Die jeweiligen Schulungsmodule vermitteln – thematisch gegliedert – umfassende Kenntnisse im Bereich Licht- und Beleuchtungstechnik und bereiten zudem optimal auf die Zertifizierungsprüfung durch DIN CERTCO zum „DIN-Geprüften Lichttechniker Innenbeleuchtung“ vor.

Zusätzliche Leistungen
Einschließlich Verpflegung. Sonderkonditionen für Gruppen auf Anfrage. Während des Lehrgangs stellen wir Ihnen iPads mit den entsprechenden Unterlagen zur Verfügung.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Seminar sind technische Grundkenntnisse erforderlich. Für das Zertifizierungsverfahren (unabhängig von dieser Schulung) definiert DIN CERTCO technische Anforderungsprofile (gekürzter Auszug): Staatlich geprüfter Techniker, elektrotechnische Ausbildung mit Berufspraxis, Elektromeister, Fachabitur „Technik“ mit 3-jähriger Tätigkeit, 5-jährige Tätigkeit im Bereich Elektro- oder Lichttechnik, technisches Studium.

Zielgruppe
Architekten, Ingenieure, Planer, Berater, Großhändler, Errichter und Betreiber von Beleuchtungsanlagen – insbesondere Kandidaten des Zertifizierungsprogramms DIN-Geprüfter Lichttechniker Innen- und/oder Außenbeleuchtung von DIN CERTCO.

Dauer und Ort
Der Lehrgang beginnt am Montag, 05.10.2020 in Arnsberg.
Mit Ihrer Seminarbuchung melden Sie sich für folgende Terminserie an:

Tagesseminare:
05.10.2020 - 07.10.2020
Lichttechnische Grundlagen
Lichtquellen
Leuchtentechnik
 
26.10.2020 - 28.10.2020
Lichtplanung von Innenbeleuchtung
Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umwelt
Prüfung und Bewertung von Beleuchtungsanlagen
 
23.11.2020 - 25.11.2020
Elektrotechnische Grundkenntnisse
Elektrische Beleuchtungsanlagen
Steuerung und Regelung von Beleuchtungsanlagen
 
Webinare:
30.10.2020, 11.00 Uhr-12.00 Uhr
EN 12464
01.12.2020, 11.00 Uhr-12.00 Uhr
Not- und Sicherheitsbeleuchtung
02.12.2020, 11.00 Uhr-12.00 Uhr
Ausschreibung und Vergaberecht
03.12.2020, 11.00 Uhr-12.00 Uhr
BIM – Building Information Modeling
 

Ein weiterer Lehrgang beginnt am Montag, 18.01.2021 in Arnsberg.


Nachweis / Anerkennung

  • DIN-CERTCO anerkannte Fortbildung für DIN-Geprüfte Lichttechniker

  • Anerkannte Fortbildung für E-Markenbetriebe

  • VDSI-Weiterbildungsnachweis (4 Weiterbildungspunkte Arbeitsschutz)



Weitere Informationen zum DIN-Geprüften Lichttechniker und eine detaillierte Beschreibung der Serminarninhalte unter www.trilux-akademie.com/lichttechniker


Zertifizierungsprüfungen zum DIN-Geprüften Lichttechniker:

    09.12.2020 (Mittwoch) in Arnsberg
    16.12.2020 (Mittwoch) in Arnsberg

Hinweis: Für die Zertifizierung fallen zusätzliche Kosten bei DIN Certco an. Informationen unter www.dincertco.de/lichttechniker

Der nachfolgend angegebene Schulungspreis bezieht sich auf die komplette Terminserie (ohne Zertifizierung), nicht auf den einzelnen Terminblock. Privatzahler sparen die gesetzliche Mehrwertsteuer, da diese Fortbildungsmaßnahme von den Finanzbehörden als herstellerneutrale Qualifikation anerkannt wird. Sie können sich online direkt anmelden. Neben der Anmeldebestätigung erhalten Sie für jeden Termin (Seminare und Webinare) individuelle Kalendereinträge per E-Mail zugesandt. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.


Details

TRILUX Akademie

TRILUX Akademie,
Heidestraße 4
59759 Arnsberg NRW
Deutschland

Seminarinhalte

LICHTTECHNIK
1. Lichttechnische Grundlagen
Behandlung von physikalischen und biologischen Grundlagen der Lichttechnik, lichttechnische Grundgrößen und Gütemerkmale.
2. Lichtquellen
Erläuterung der Prinzipien der Lichterzeugung und Behandlung der Eigenschaften und Einsatzgebiete unterschiedlicher Lampenarten, allen voran der LED.
3. Leuchtentechnik
Behandlung von Aufbau, Funktion und technischen Eigenschaften von Leuchten und Leuchtenkomponenten, insbesondere der gesetzlichen und normativen Anforderungen sowie Qualitätskriterien von Leuchten.

PLANUNG
4. Lichtplanung von Innenbeleuchtung
Ablauf einer Lichtplanung - für das Grundverständnis bewusst ohne Computer: Beleuchtungsarten, Strategien sowie Grundlagen der Lichtgestaltung. Rechtliche und normative Rahmenbedingungen.

Begleitende Webinare
- EN 12464
- Not- und Sicherheitsbeleuchtung
- Ausschreibung und Vergaberecht
- BIM - Building Information Modeling

Individueller Seminargutschein
Inklusive Seminargutschein zur computergestützten Lichtplanung gemäß eigener Präferenz (z. B. DIALux evo oder ReluxDesktop) und individuellen Vorkenntnissen. Die Inhalte sind nicht prüfungsrelevant für den DIN-Geprüften Lichttechniker.

5. Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umwelt
Vermittlung der Anforderungen, Grundsätze und Zusammenhänge energieeffizienter, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher Beleuchtungsanlagen.
6. Prüfung und Bewertung von Beleuchtungsanlagen
Analysieren, Messen und Bewerten von Beleuchtungsanlagen. Betrachtung der normativen Grundlagen und Eigenschaften der Messgeräte. Analyse, Dokumentation und Bewertung der Beleuchtungsstärke- und Leuchtdichte-Messungen.

ELEKTROTECHNIK

7. Elektrotechnische Grundkenntnisse
Einführung in die wichtigsten elektrischen Größen, die für die Erstellung und das Verständnis von Beleuchtungsanlagen benötigt werden. Kennenlernen der Wirkung des Stromes sowie geeigneter Schutzmaßnahmen.
8. Elektrische Beleuchtungsanlagen
Anforderungen an elektrische Anlagen und Betriebsmittel, Installationsbestimmungen und Installationshinweise für Beleuchtungsanlagen (typische Praxisprobleme), Vermeiden von elektromagnetischen Störgrößen, Oberschwingungen und Ableitströmen.
9. Steuerung und Regelung von Beleuchtungsanlagen
Erläuterung grundlegender Prinzipien und Technologien rund um modernes Lichtmanagement. Betrachtung gängiger Steuerprotokolle wie z. B. DALI. Lichtmanagement in der Anwendung.



Trainer

Kai Bienkowski

Kai Bienkowski

Trainer / Referent TRILUX Akademie
TRILUX Vertrieb GmbH
  • Kai Bienkowski
    Berufserfahrung:
    2010-2015 Elektroniker für Betriebstechnik
    2015-2018 Lichtplaner Außenbeleuchtung
    ab 2018 Trainer / Referent TRILUX Akademie

    Ausbildung / Studium:
    2014-2016 Postgradualer Studiengang "Lichtanwendung", Ilmenau
    2016-2019 Geprüfter Industriemeister für Licht und Beleuchtung
    2017/2019 DIN-Geprüfter Lichttechniker Innen- und Außenbeleuchtung
    2019 Relux official certified trainer
    Weiterlesen >
Ingo M. Grüttner

Ingo M. Grüttner

Trainer / Referent TRILUX Akademie
TRILUX Vertrieb GmbH
  • Ingo M. Grüttner
    Berufserfahrung:
    2007-2011 Projektmanager/Lichtplaner, Regent Licht GmbH
    2011-2019 Lichtplaner, Oktalite Lichttechnik GmbH
    ab 2019 Trainer / Referent TRILUX Akademie


    Ausbildung / Studium:
    1990-1993 Elektrotechnische Assistentenausbildung mit Fachhochschulreife
    1998-2000 Kaufmännische Ausbildung Groß- und Außenhandelskaufmann
    Weiterlesen >
Daniel Stabenau

Daniel Stabenau

Trainer / Referent TRILUX Akademie
TRILUX Vertrieb GmbH
  • Daniel Stabenau


    Berufserfahrung: 
    1992-1995 Kommunikationselektroniker, Fachrichtung Informationstechnik, Höhere Berufsfachschule für Technik Iserlohn
    2000-2006 System Ingenieur, Philips Semiconductors / NXP
    2007-2010 Operations Manager Instruments, Heraeus Electro-Nite
    2010-2011 Freiberuflicher Trainer
    ab 2011 Trainer / Referent TRILUX Akademie



    Ausbidlung / Studium:
    1997-2000 Diplom Ingenieur (FH) Elektrotechnik, Fachhochschule Magdeburg
    2008-2010 Master of Organizational Psychology, Fernuniversität Hagen
    2013-2013 Master of Arts (Industrial and Organizational Psychology), Bergische Universität Wuppertal, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Schumpeter School of Business and Economics
    Weiterlesen >

Andere Veranstaltungen

Erkannte Zeitzone